Experiment 3088 ….. oder 'Eine Frage der Endlichkeit'

Du kannst dein Leben nicht verlängern, noch verbreitern… nur vertiefen (Gorch Fock)

Spielfehlerschluss 2 (Tag 671)

Der Zug nach Bremen

Der Zug nach Bremen

In meinem Beitrag vom 07.10.13 habe ich eine Geschichte aus dem Sommer 1913 aufgegriffen, als im Casino von Monte Carlo die Kugel 26-mal hintereinander auf Schwarz fällt und mehrere Spieler in den Bankrott getrieben werden. Die dahinter stehende Logik bezeichnet Rolf Dobelli als „Spielfehlerschluss“ und ich durfte vor zwei Wochen wieder einmal erkennen, dass er damit absolut Recht hat.

In Bremen war Messe und zwar die ‚Leben und Tod‘. Vor Monaten schon hatte ich diesen Besuch vorbereitet, die Bahnfahrt organisiert und das Hotel gebucht.

Dann kam der Bahnstreik: Der gebuchte Zug wurde gestrichen, die Platzreservierung war futsch, und wir mussten einen Teil der Fahrt auf den Treppen sitzend bzw. stehen bewältigen.

In Bremen angekommen regnete bzw. nieselte es meistens und am Sonntag, obwohl der Streik eigentlich schon zu Ende war, wurde unser Rückfahrzug auch noch gestrichen. Wir mussten eine Stunde früher fahren, wie sehr viele andere Reisende auch,  mit dem Ergebnis, dass dieser Zug so voll war, dass das Personal er sich weigerte abzufahren und Ordnungskräfte einen Teil der Reisenden dazu zwingen mussten, wieder auszusteigen.

Ach ja, jetzt hätte ich es doch glatt vergessen: Vor unserer Rückreise, am Sonntagmorgen um kurz nach 6:00 Uhr, wurde im Hotel der Feueralarm ausgelöst. Und zwar genau so lange bis alle Gäste vollkommen verschlafen und verwirrt im Schlafanzug vor der Tür standen (wo es zu nieseln anfing).

Man sieht also: es gibt sie nicht, die ausgleichende Gerechtigkeit.

Für die Messe haben sich der Aufwand und der Stress übrigens trotzdem gelohnt. Wer mehr wissen will: hier geht es zu meinem Bericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 21.05.2015 von in Allgemein, Archiv, Gegenwart, Grundgedanke, Mai 2015 und getaggt mit , , , , , , , .

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Archiv

%d Bloggern gefällt das: